Kopfgrafik
Regionalliga Nordost 2019/20
Aktualisiert 06.06.20 - 00:58

34. Spieltag (vorläufige Termine)
abgesagt  
abgesagt  
abgesagt  
abgesagt  
abgesagt  
abgesagt  
abgesagt  
abgesagt  
Spielfrei: Hertha BSC II
Spieltag wählen (1 - 34)




Tabelle
Regionalliga Nordost 2019/20
34. Spieltag  
  P     Verein Sp S U N Diff. Tore Pkt.
1. (2.) 1. FC Lok Leipzig 22 13 8 1 19 43:24 47 (2,13)
2. (1.) VSG Altglienicke 23 15 2 6 28 59:31 47 (2,04)
3. (3.) FC Energie Cottbus 23 13 6 4 21 53:32 45 (1,95)
4. (4.) FSV Union Fürstenwalde 24 11 7 6 13 45:32 40 (1,66)
5. (5.) Hertha BSC II 23 12 2 9 17 59:42 38 (1,65)
6. (6.) BFC Dynamo 23 10 7 6 6 35:29 37 (1,60)
7. (7.) Berliner AK 22 9 6 7 12 47:35 33 (1,50)
8. (8.) FC Viktoria 1889 21 6 11 4 3 20:17 29 (1,38)
9. (9.) VfB Auerbach 22 9 2 11 -9 37:46 29 (1,31)
10. (10.) ZFC Meuselwitz 22 6 7 9 -6 33:39 25 (1,13)
11. (11.) SV Lichtenberg 47 22 6 7 9 -9 27:36 25 (1,13)
12. (12.) BSG Chemie Leipzig 23 4 11 8 -6 20:26 23 (1,00)
13. (14.) FSV Wacker Nordhausen 20 8 4 8 8 44:36 19 (0,95)
14. (15.) Germania Halberstadt 23 3 10 10 -16 24:40 19 (0,95)
15. (13.) FSV Optik Rathenow 23 5 5 13 -28 20:48 20 (0,86)
16. (16.) SV Babelsberg 03 22 3 8 11 -16 22:38 17 (0,77)
17. (17.) Bischofswerdaer FV 20 2 5 13 -37 16:53 11 (0,55)
18. (18.) RW Erfurt 0 0 0 0 0 0:0 0
Der Meister spielt in zwei Qualifikationsspielen gegen den Meister der Regionalliga West um den Aufstieg in die 3. Liga.
Wegen des Antrags auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens im Dezember 2019 wurden FSV Wacker Nordhausen laut Spielordnung §6 Ziffer 7 des NOFV neun Punkte abgezogen.
Im Januar 2020 zog RW Erfurt seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurück und steht als Absteiger fest. Alle ausgetragenen Spiele des Vereins wurden annulliert.
Wegen einer Virus-Epidemie wurden alle Spiele ab März 2020 abgesagt und nicht wieder neu angesetzt. Die Abschlusstabelle errechnet sich aus dem Quotienten Punkte/ausgetragene Spiele. Es gibt keine Absteiger aus sportlichen Gründen.
Spieltag zurück Spieltag zurück