Kopfgrafik
Meldungen

Trainer Backhaus verlässt Rehden

Autor: Fube am 03.01.2020
Logo BSV RehdenAuf diesem Silvesterknaller hätten die Verantwortlichen des BSV SW Rehden gern verzichtet: Heiner Backhaus ist nicht länger Trainer der Regionalligamannschaft. Kurz vor dem Jahreswechsel teilte der erst im Sommer verpflichtete Coach mit, dass er zur SG Sonnenhof/Großaspach wechseln will, um den Verein vor den Abstieg zu bewahren.

Erste Spielerwechsel bei TB Uphusen

Autor: Fube am 02.01.2020
Logo TB UphusenFlorian Warmer, Sportlicher Leiter beim Turnerbund Uphusen, gab erste Veränderungen im Spielerkader des Oberligisten bekannt, der sich derzeit in akuter Abstiegsnot befindet. Mit Marvin Ekuase (Tor), Elmehdi Faouzi (Sturm) sowie den Mittelfeldspielern Thomas Mutlu und Rilind Neziri - letzterer geht zurück zum BSV Rehden - wird Trainer Hollerieth beim Trainingsauftakt vier Spieler nicht mehr begrüßen können.

Aderlass bei Arminia Hannover

Autor: Fube am 29.12.2019
Logo Arminia HannoverFünf Spieler verlassen bisher den Oberligisten Arminia Hannover in der Winterpause. Nach Stürmer Stephane Dieupeugbeu, der zum Oberliga-Konkurrenten VfV 06 Hildesheim geht, sind auch die Jankir-Brüder Abdullah, Adris und Delchad nach Hildesheim gewechselt. Diese sind allerdings zwei Klassen tiefer zu Newroz Hildesheim gegangen. Dort treffen sie auf ihren ehemaliger Trainer Murat Salar, der vor ein paar Tagen von Vahdet Braunschweig nach Hildesheim gegangen ist - aus beruflichen und privaten Gründen.

Claus-Dieter Wollitz Cheftrainer in Magdeburg

Autor: Fube am 23.12.2019
Logo 1. FC MagdeburgNach mehr als dreieinhalb Jahren beim FC Energie Cottbus, zuletzt in der Regionalliga, übernimmt Claus-Dieter „Pele“ Wollitz das Amt des Cheftrainers beim Drittligisten 1. FC Magdeburg. Cottbus als Spitzenreiter der Regionalliga Nordost hatte sich Ende letzter Woche auf eine Vertragsauflösung zum Monatsende mit Wollitz geeinigt.

Torwartlegende wird Trainer in Jeddeloh

Autor: SSV Jeddeloh am 23.12.2019
Logo SSV Jeddeloh IIRegionalligist SSV Jeddeloh wird mit dem ehemaligen Bundesligaprofi Oliver Reck als Trainer in die Rückrunde der Saison gehen. Der Verein und der langjährige Torwart des SV Werder Bremen einigten sich auf eine Zusammenarbeit bis zum Ende der Saison 2019/20.