Kopfgrafik
Meldungen

Spitzenteams vor der Rehabilitation

Autor: Stefan Freye am 19.09.2019
Logo Regionalliga NordEs ist die Runde nach den Patzern: Am 11. Spieltag der Regionalliga Nord wollen die zuletzt sieglosen Topteams aus Wolfsburg und Lübeck in die Erfolgsspur zurückkehren. Am Wochenende werden zunächst acht Partien ausgetragen, unter anderen das Spiel des VfL II in Altona. Am Montag folgt das Duell zwischen dem VfL Lübeck und dem VfB Oldenburg, mit einer Liveübertragung auf SPORT1 (20:15 Uhr) – dann wird auch der zweite Titelanwärter zur Wiedergutmachung antreten.

eFootball-Kreismeisterschaften: 24 Termine stehen bereits fest

Autor: NFV am 19.09.2019
Logo NFV eFootballDie eFootball-Kreismeisterschaften des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) stoßen auf großes Interesse: Nur einen Monat nach Bekanntgabe der niedersächsischen eFootball-Turnierserie haben bereits 24 von 33 NFV-Kreisen ihre Meisterschaften terminiert. Los geht’s mit den sportlichen Wettbewerben an der Konsole schon am 26. Oktober.

3. NFV socceR(EFUGEE)coach-Cup in Barsinghausen

Autor: NFV am 17.09.2019
Logo NFV socceR(EFUGEE)coachAm kommenden Samstag, 21. September, findet in der NFV-Sportschule in Barsinghausen der 3. NFV socceR(EFUGEE)coach-Cup statt. Rund 70 Geflüchtete aus ganz Niedersachsen treten in diesem ganz besonderen Turnier gegen- und miteinander an – und leben dabei ihre Leidenschaft zum Fußball aus. Das Besondere: Alle Teilnehmer haben bereits den viertägigen Lehrgang zum NFV socceR(EFUGEE)coach absolviert, der sie befähigt, als Trainer und Betreuer in Vereinen tätig zu werden.

Ole Werner übernimmt interimsweise als Cheftrainer der KSV

Autor: Holstein Kiel am 16.09.2019
Logo Holstein KielDer Trainer des Regionalligisten Holstein Kiel II Ole Werner ist jetzt übergangsweise Cheftrainer der Zweitliga-Mannschaft des Vereins, nachdem des bisherige Coach André Schubert gestern entlassen worden war. Das Training des U23-Teams übernehmen ab sofort die beiden Co-Trainer Nicola Soranno und Fabian Raue.

Regionalliga Nord: Wer kann dem Spitzenduo folgen?

Autor: Stefan Freye am 12.09.2019
Logo Regionalliga NordEin bisschen haben sich der VfL Wolfsburg II und der VfB Lübeck bereits abgesetzt. Die Verfolger aus Flensburg, Kiel und Bremen liegen mindestens vier Zähler hinter den beiden Spitzenmannschaften. Eine der interessantesten Fragen des 10. Spieltags lautet also: Bleibt die Spitzengruppe wenigstens annähernd zusammen oder machen die Topteams weiteren Boden gut? In einer an Überraschungen wahrlich nicht armen Saison rücken aber eigentlich alle neun Partien in den Fokus des Interesses.
Seite:123»316