Kopfgrafik
Meldungen

Oberliga-Fußball im März in Egestorf: Zwei kommen, einer zahlt

Autor: Fube am 27.02.2020
Logo 1. FC Germania Egestorf/LangrederViele Bundesligavereine erhöhen bei Top-Spielen die Eintrittspreise - Germania Egestorf macht es anders: Jeder Besucher, der eine zweite Person ins Stadion mitbringt, zahlt nur einmal Eintritt für beide Personen. Diese Aktion gilt für alle im März 2020 anstehenden Oberligapartien. Die Germania erhofft sich dadurch eine größere Zuschauerresonanz.

Regionalliga Nord: Mit neun Spielen?

Autor: Stefan Freye am 27.02.2020
Logo Regionalliga NordSportlich ist es ja immer interessant. Aber der 24. Spieltag der Regionalliga Nord wird noch von einer ganz anderen Frage begleitet: Wie viele Spiele können überhaupt ausgetragen werden? Nach den vier witterungsbedingten Absagen der Vorwoche erscheinen auch die neun Spiele des kommenden Wochenendes nicht gänzlich gesichert.

Norddeutsche Futsalmeisterschaften der Juniorinnen und Junioren

Autor: NFV am 27.02.2020
Logo Nord FVAm Wochenende 29.02./01.03.2020 steht beim Norddeutschen Fußball-Verband (NFV) jede Menge Futsal auf dem Programm. Sowohl bei den Junioren als auch bei den Juniorinnen werden die Norddeutschen Meisterschaften ausgetragen. Ausgespielt werden nicht nur die Titel auf norddeutscher Ebene, sondern ebenso die Qualifikation zum DFB-Futsal Cup 2020 in Gevelsberg (Junioren) und Wuppertal (Juniorinnen).

Dominik Behnsen verlängert um drei Jahre

Autor: GEL am 25.02.2020
Logo 1. FC Germania Egestorf/LangrederDer 1. FC Germania Egestorf/Langreder hat den Vertrag mit Allrounder Dominik Behnsen für drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Der 23-Jährige spielt seit 2013 an der Ammerke und ist seit 2016 fester Bestandteil des Regional- bzw. Oberliga-Kaders.

Oberliga Hamburg: Süderelber triumphieren auswärts im Torneum Fußballpark

Autor: Fube am 25.02.2020
DIE FUSSBALLECKEBei den bisherigen Auswärtsspielen gab es für den FC Süderelbe noch nicht viele Gründe zum Feiern. Neben einem 2:0-Sieg beim TuS Osdorf wurden auf fremden Plätzen fünf Unentschieden und vier Niederlagen erreicht, ehe die FCS-Kicker am letzten Sonntag mit einem verdienten 3:2 beim FC Union Tornesch ihren zweiten Auswärtssieg in dieser Saison feierten. Bei seinem ersten Auftritt im „Torneum Fußballpark“ glänzte das Team vom Kiesbarg mit großer Effizienz und vergrößerte mit diesem Sieg seinen Vorsprung auf den ersten Regelabstiegsplatz auf komfortable zwölf Punkte.
Seite:123»336