Kopfgrafik
Trainingsstart auf der Lohmühle – Bohnsack bleibt
Meldungen

Trainingsstart auf der Lohmühle – Bohnsack bleibt

Autor: PM VfB Lübeck am 26.06.2016
Logo VfB LübeckVier Wochen nach dem Pokaltriumph gegen den ETSV Weiche Flensburg bittet der neue Cheftrainer vom VfB Lübeck, Rolf Martin Landerl, seinen Kader am Montagabend zum ersten Training. Mit dabei sind die fünf Neuzugänge Panajiotis Haritos, Joshua Gebissa, Andreas Gomig, Kevin Weggen und Junior Ebot-Etchi.

Darüber hinaus werden die Trainingskiebitze zwei weitere neue Gesichter zu sehen bekommen: Der gebürtige Stuttgarter Alexander Langer (Torhüter, zuletzt FC Schönberg) wird ebenso dabei sein wie Mittelstürmer Gary Noel. „Wir werden uns in der Vorbereitung einige Torhüter angucken“, sagt Sportvorstand Wolf Müller zur Personalie Langer. „Bei Gary haben wir ein hohes Interesse an einer Verpflichtung. Unser Trainer kennt ihn aus gemeinsamen Zeiten bei Admira.“

Aus dem alten Kader weiterhin dabei ist Patrick Bohnsack. Das 22-jährige Eigengewächs, das als 13-jähriger an die Lohmühle wechselte, gab den Grünweißen sein Ja-Wort für ein weiteres Jahr. In der abgelaufenen Saison kam Bohnsack zu 24 Regionalliga- und fünf Pokaleinsätzen (1x DFB- und 4x SHFV-Pokal) und avancierte vor allem im schwierigen Saison-Endspurt zu den Leistungsträgern der Mannschaft.

Ebenfalls im Trainerteam dabei bleiben der ehemalige Zweitligaspieler Thorsten Grümmer und Torwarttrainer Sascha Poser-Wegener.

Bereits am kommenden Wochenende bricht der VfB-Tross ins Trainingslager nach Schneverdingen auf. Von Donnerstag bis Sonntag stehen Trainingseinheiten und Teambuilding auf der Agenda. Neben dem Testspiel-Highlight gegen den SV Werder Bremen (16.7., 18:30 Uhr) bestreitet der VfB bis zum Saisonstart am 29./30. Juli drei weitere Testspiele beim SV Küsten (8.7., 19:30 Uhr), bei der TSG Neustrelitz (13.7., 19:30 Uhr) und gegen den FC Mecklenburg Schwerin (20.7., 19:30 Uhr) und das Pokalspiel beim TSV Lägerdorf (evtl. 9.7., 15 Uhr).







Gesehen1992 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.