Kopfgrafik

Werbung

U 16-Junioren des NFV beenden Bulgarienreise mit einem Sieg
Meldungen

U 16-Junioren des NFV beenden Bulgarienreise mit einem Sieg

Autor: NFV am 29.10.2015
Logo NFVDie U 16-Juniorenauswahl des NFV hat mit einem Kantersieg ihren einwöchigen Bulgarienaufenthalt beendet. Gegen den FC Dit gab es einen deutlichen 7:1 (4:0)-Erfolg für das Team von NFV-Trainer Martin Mohs. Die Tore für die in allen Belangen überlegenen Niedersachsen erzielten Maurice Franke (3), Sinan Karak (2), Florian Went und Jannis Wenzel.

Somit fällt die Freundschaftsspielbilanz während des Bulgarienaufenthaltes mit zwei Siegen bei einer Niederlage positiv für das Mohs-Team aus. Gegen die bulgarische U 16-Nationalmannschaft hatte es zum Auftakt eine 1:3 (1:2)-Niederlage gegeben, wobei Martin Mohs mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden war. Nach einer laut Mohs „ganz schwachen“ ersten Halbzeit gab es im zweiten Spielabschnitt zwar eine deutliche Steigerung. Die Niederlage aber bezeichnete Mohs als verdient. Den Ehrentreffer zum 1:2 für die NFV-Auswahl erzielte Sinan Karak.

Sehr viel besser machten es die Niedersachsen im zweiten Spiel gegen die U 16 von PFC Beroe Stara Sagora. Beim 4:1 (1:0)-Erfolg trafen Maurice Franke, Fynn-Luca Lakenmacher, Sinan Karak und erneut Maurice Franke. Die Gastgeber hatten zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen können.

Nach dem abschließenden Kantersieg gegen FC Dit zog Martin Mohs zufrieden Bilanz. „Das war eine wertvolle Woche und eine sehr gute Gelegenheit, den für mich neuen Jahrgang kennen zu lernen. Es macht Spaß, mit der Mannschaft zu arbeiten. Da sind, obwohl ein paar Leistungsträger fehlten, einige gute Jungs dabei.“

Folgende Spieler des Jahrgangs 2000 gehören zum Aufgebot von Martin Mohs: Karna Deeke, Max Kummer, Fynn-Luca Lakenmacher, Kilian Neufeld (alle Hannover 96), Antonio Brandt, Maurice Franke, Maximilian Janke, Hendrik Reddemann (alle VfL Wolfsburg), Matti-Luca Löker, Sasha Stach, Maximilian Urban (alle VfL Osnabrück), Killian Führmann, Sinan Karak (beide Eintracht Braunschweig), Patrick Siemer, Florian Went (beide SV Meppen), Julian Rufidis (TSV Havelse), Jannis Wenzel (I. SC Göttingen 05).





Werbung



Gesehen1037 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.