Kopfgrafik
Meldungen

Yannick Bremser wechselt an die Lohmühle

Autor: VfB Lübeck am 18.05.2015
Marvin Thiel und Nils Lange bleiben

Logo VfB LübeckDer Regionalligakader des VfB Lübeck nimmt weiter Form an. Vom Schleswig-Holstein-Ligisten Eutin 08 wechselt Yannick Bremser zur neuen Saison an die Lohmühle. Er ist nach Maurice Maletzki (TSV Havelse) der zweite Neuzugang zur nächsten Saison.

Erdogan Pini kommt zum SV Meppen

Autor: SV Meppen am 15.05.2015
Logo SV MeppenErdogan Pini, 23-jähriger Stürmer beim FC St. Pauli II, hat am Dienstag Nachmittag einen Einjahresvertrag beim SV Meppen unterschrieben. „Wir wollten vorne etwas machen, um dort noch flexibler zu spielen. Erdogan bringt mit seiner Beweglichkeit alles mit, was ein Stürmer braucht“, sagt Heiner Beckmann, Vorstandsmitglied vom SV Meppen.

Lotter Rückkehrer #2: Tobias Holm wird wieder ein „Havelser Junge“

Autor: TSV Havelse am 15.05.2015
Logo TSV HavelseDie „Havelser Jungs“, so wird die Mannschaft des TSV Havelse vereinsintern genannt, freuen sich über einen weiteren Rückkehrer von den Sportfreunden Lotte.



„Drin oder nicht?“ Die Wembley-Frage wird jetzt auch in Meppen diskutiert

Autor: NFV am 14.05.2015
Logo Krombacher NiedersachsenpokalDer VfL Osnabrück hat zum vierten Mal in seiner Vereinsgeschichte den niedersächsischen Verbands­pokal der Herren gewonnen. Im Finale um den Krombacher Niedersachsenpokal setzte sich der Drittligist am Mittwochabend vor 10 662 Zuschauern beim klassentieferen SV Meppen mit 5:4 nach Elfmeterschießen durch. In der regulären Spielzeit hatten sich beide Teams 0:0 getrennt.

VfB Oldenburg intensiviert personelle Planungen

Autor: VfB Oldenburg am 14.05.2015
Talente des JFV sollen Chance bekommen

Logo VfB OldenburgSpätestens mit dem 1:1 beim BSV Rehden hat der VfB Oldenburg letzte Zweifel am Klassenerhalt beseitigt. Mit Hochdruck arbeiten die Verantwortlichen jetzt daran, einen schlagkräftigen Kader für die neue Saison zusammenzustellen. „Wir haben ein klares Konzept, in dem die Talentförderung eine große Rolle spielt“, sagt Gerd Meyer, im Vorstand des Traditionsvereins zuständig für den sportlichen Bereich.