Kopfgrafik
VfV 06 Hildesheim: 1:1 im ersten Test beim SC Verl
Meldungen

VfV 06 Hildesheim: 1:1 im ersten Test beim SC Verl

Autor: Mike Münkel am 17.01.2016
Logo VfV 06 HildesheimDas erste Testspiel des Regionalligisten VfV 06 Hildesheim beim SC Verl endete 1:1. Gegen den 11. der Regionalliga West zeigte die Domstadtelf in der Tönnies-Arena in Rheda-Wiedenbrück eine gute Leistung.

Bei teilweise dichtem Schneetreiben lief der Ball auf dem beheizten Kunstrasen zunächst recht sicher in den Reihen der Domstädter. Zu wirklich gefährlichen Situationen kam es aber nicht. Beide Abwehrreihen standen sehr sicher. Bei Ballgewinnen im Mittelfeld versuchten die Jungs von Trainer Stoffregen, schnell in die Spitze zu spielen. Dort leistete Neuzugang Garrit Golombek ein enormes Laufpensum. Der Ex-Goslarer zeigte vielversprechende Ansätze. Auf der anderen Seite fälschte Soto eine Hereingabe gegen die Latte des eigenen Tores. Als die Akteure gedanklich schon beim Pausentee waren, segelte eine Flanke von links in den Strafraum der Gäste. Al-Ghaddioui stand völlig ungedeckt und köpfte seelenruhig zur 1:0 Halbzeitführung.

Mit frischem Elan kamen die Hildesheimer aus der Kabine. Über die Außenpositionen machten die Jungs immer wieder Druck. In der 63. Minute flankte Marvin Ibekwe auf Nachwuchsmann Felix Bielicke. Der nahm den Ball kurz an und vollstreckte eiskalt zum 1:1. Jetzt wogte das Spiel hin und her. Beide Mannschaften wollten unbedingt gewinnen. In einigen Situationen fehlte immer nur ein Schritt zum Torerfolg. In den letzten 15 Minuten drückten die Westfalen die Hildesheimer in deren Hälfte. Es machte sich bemerkbar, dass der SC Verl bereits zwei Testspiele bestritten hatte und deshalb etwas mehr zuzusetzen hatte. Mit zwei Glanzparaden hielt Nicolas Franzmann das letztendlich gerechte Remis fest.

Ein alles in allem gelungener Test einer spielfreudigen und zweikampfstarken Domstadtelf.




Werbung



Gesehen808 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.