Drucken Fenster schließen
Wunstorfs U19-Kapitän wechselt an die Ammerke
Autor: 1. FC GEL am 07.07.2019
Logo 1. FC Germania Egestorf/LangrederDer 1. FC Germania Egestorf/Langreder verstärkt sich mit dem flexibel einsetzbaren Defensivspieler Florian Nolte. Nolte kommt vom 1. FC Wunstorf, wo er in der vergangenen Saison die U19 als Kapitän in der Niedersachsenliga anführte.

Bis zur U17 spielte der 19-Jährige bereits beim JFV Calenberger Land und trifft mit Spielern wie Justin Wiechens oder Frederic Schoppe auf alte Bekannte. „Ich freue mich auf die Mannschaft sowie die sportliche Herausforderung. Ich möchte mich bei Germania integrieren und weiterentwickeln“, so der Neuzugang.

Germanias Trainer und Sportlicher Leiter Paul Nieber plante die Verpflichtung schon seit längerer Zeit: „Ich freue mich auf einen jungen und sehr entwicklungsfähigen Spieler, dessen Weg ich seit der U17 verfolge.“

Nach Jacques Hieronymous, Wlad Maslyakov, Christopher Kowohl-Buschner, Seth Anson und den drei eigenen U-19 Akteuren Nico Berg, Jonas Lübke und Fredric Schoppe ist Florian Nolte der achte Neuzugang für die kommende Saison.