Kopfgrafik
U 16-Junioren des NFV belegen beim Nordturnier in Hamburg Rang 2
Meldungen

U 16-Junioren des NFV belegen beim Nordturnier in Hamburg Rang 2

Autor: NFV am 27.03.2017
Logo NFVMartin Mohs musste sich mit seiner Auswahl beim Norddeutschen Länderpokalturnier der U 16-Junioren in Hamburg-Schnelsen mit Rang 2 begnügen. „Das Fehlen von unseren Nationalspielern und etablierten Stammkräften hat sich bemerkbar gemacht. Das konnten wir nicht kompensieren“, bedauerte der NFV-Trainer. Im Hinblick auf das Sichtungsturnier des DFB, das vom 4. bis 9. Mai in Duisburg-Wedau ausgetragen wird, war der Nordvergleich für ihn „dennoch sehr aufschlussreich.“

Niedersachsen musste in Hamburg ohne Max Brandt, Tom-Kaspar Berger, Lino Kasten (alle VfL Wolfsburg) und Rene Rüther (Hannover 96) antreten, die mit der deutschen U 16-Nationalmannschaft Länderspiele in Italien bestritten. Zudem fehlte nach einer Zahn-Operation der Wolfsburger Luis Saul. Und so bot sich Mohs die Möglichkeit einer breiteren Sichtung.

Zum Auftakt traf die NFV-Auswahl auf Schleswig-Holstein und setzte sich in 3 x 20 Minuten mit 2:1 (1:1, 1:0, 0:0) durch. Leon Sommer glich in der 19. Minute nach starker Vorabeit von Ole Pohlmann die Führung des Gegners (12.) aus. Im zweiten Spielabschnitt verwandelte Abudul Sidnei Balde Djalo nach einem Foul an Semih Yilmaz den fälligen Strafstoß zum 2:1-Endstand (29.).

Ein fragwürdiger Foulelfmeter für Bremen besiegelte in der Schlussminute die 1:2(0:1, 1:0, 0:1)-Niederlage gegen die Hanseaten. Die waren in der 10. Spielminute in Führung gegangen, ehe Fynn Kleeschätzky in der 22. Minute für Niedersachsen ausgleichen konnte und es danach lange Zeit nach einer Punkteteilung aussah.

Platz 2 sicherte sich die NFV-Auswahl durch einen 1:0(0:0, 1:0, 0:0)-Sieg über Hamburg. Den Siegtreffer markierte Abudul Sidnei Balde Djalo mit einem sehenswerten Freistoß in den Winkel des Hamburger Tores in der 38. Spielminute.

Die weiteren Ergebnisse
Hamburg – Bremen 0:1
Hamburg – Schleswig-Holstein 2:0
Schleswig-Holstein – Bremen 1:2

Die Tabelle
1. Bremen (5:2 Tore, 9 Punkte)
2. Niedersachsen (4:3, 6)
3. Hamburg (2:2, 3)
4. Schleswig-Holstein (2:6, 0)

Mohs hatte folgendes Aufgebot mit Spielern des Jahrgangs 2001 nominiert: Abudul Sidnei Balde Djalo, Lukas Julius Denecke, Tom-Joshua Kinitz, Fynn Kleeschätzky, Nico Mai, Ole Pohlmann, Leon Sommer (alle VfL Wolfsburg), Paul-Arthur Garberding, Robin Hoffschulz, Semih Yilmaz (alle Hannover 96), Tom Planitz, Kilian Zulage (beide Eintracht Braunschweig), Georges Artur Baya Baya (TuS BW Lohne), Pascal Dickmann (SV Meppen), Firat Gürbüz (VfL Osnabrück), Jannis Neugebauer (TSV Havelse).

Ehrentafel Norddeutscher U16-Junioren Länderpokal
2000 Bremen
2001 Niedersachsen
2002 Schleswig-Holstein
2003 Niedersachsen
2004 Hamburg
2005 Niedersachsen
2006 Niedersachsen
2007 Schleswig-Holstein
2008 Hamburg
2009 Schleswig-Holstein
2010 Bremen
2011 Niedersachsen
2012 Niedersachsen
2013 Bremen
2014 Niedersachsen
2015 Hamburg
2016 Niedersachsen
2017 Bremen







Gesehen805 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.