Kopfgrafik
Lok Leipzig holt Brügmann und Maurer
Meldungen

Lok Leipzig holt Brügmann und Maurer

Autor: 1. FC Lok Leipzig / Fube am 06.05.2016
Logo 1. FC Lokomotive LeipzigMit Flügelspieler Paul Maurer und Stürmer Felix Brügmann hat der 1. FC Lok Leipzig zwei weitere Neuzugänge zu verzeichnen. Maurer kommt von FC Energie Cottbus, Brügmann vom Hamburg-Ligisten Altona 93.

Neuverpflichtung

Paul Maurer

In den vergangenen beiden Oberliga-Spielzeiten kam Paul Maurer zu 46 Einsätzen und erzielte dabei 14 Tore. Zwei davon machte er beim 3:2-Erfolg der Cottbusser Reserve am 1. November 2014 im Bruno-Plache-Stadion. Er gehört beim FC Energie zum Kader der Drittliga-Mannschaft. Lok-Trainer Heiko Scholz: „Nach Ziane, Heßler und Latendresse-Levesque ist er der nächste Spieler aus der Energie-Jugendschmiede. Paul Maurer ist ganz junger, schneller Mann.“ Der 19jährige hat beim 1. FC Lok Leipzig einen Vertrag bis 2018 unterschrieben.

Neuverpflichtung

Felix Brügmann

Felix Brügmann ist in Reinbek bei Hamburg geboren und spielt im Moment noch für den Hamburg-Ligisten Altona 93. In 22 Ligapartien erzielte er 14 Treffer, im Landespokal in fünf Begegnungen sechs. Altona steht übrigens im Finale des Hamburger Oddset-Pokals gegen den Regionalligisten Eintracht Norderstedt.  

Zu seinem Wechsel von der Alster an die Pleiße sagt Brügmann: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei der Lok. Die Fanbase ist überragend und hat längst das Potential für die 4. Liga, wo voraussichtlich ab Sommer Fußball gespielt wird. Ich möchte der Mannschaft dann mit Toren helfen. So können wir auf Punktejagd gehen und den ganzen Verein in seiner positiven Entwicklung voranbringen.“
    
Lok-Trainer Heiko Scholz: „Er war zweimal zum Probetraining da und hat uns vollends überzeugt. Der Kontakt kam über seinen Bruder beim HFC zustande.“ Sein älterer Bruder Florian Brügmann ist beim Halleschen FC in der 3. Liga aktiv.  

Fotos: 1. FC Lok Leipzig






Gesehen1041 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.