Kopfgrafik

Werbung

Neues Gesicht beim VfB Oldenburg
Meldungen

Neues Gesicht beim VfB Oldenburg

Autor: VfB Oldenburg am 17.04.2015
Philipp Herrnberger wird Geschäftsführer

Logo VfB OldenburgDer VfB Oldenburg arbeitet erfolgreich daran, seine Strukturen weiter zu professionalisieren und freut sich, diesbezüglich folgende Personalie bekannt geben zu dürfen. Philipp Herrnberger wird am 1. Juli neuer Geschäftsführer des Fußball-Regionalligisten. Der 30-jährige Oldenburger übernimmt zudem als Leiter die Verantwortung für das Marketing des VfB Oldenburg.

XXX

Philipp Herrnberger
Foto: VfB Oldenburg

„Wir sind froh und glücklich, einen erfahrenen und hoch motivieren Fachmann für den VfB gewonnen zu haben“, sagt Präsident Wilfried Barysch. Einstimmig haben sich Aufsichtsrat und Vorstand für Philipp Herrnberger entschieden, nachdem der VfB zuvor ein längeres Auswahlverfahren durchgeführt hatte. In diesem Zusammenhang war auch eine entsprechende Stelle überregional ausgeschrieben worden. „Wir hatten eine Vielzahl wirklich guter Bewerber und sind davon überzeugt, dass wir uns für den besten entschieden haben“, so Barysch weiter.

Philipp Herrnberger ist im Oldenburger Sport seit Jahren eine bekannte Größe. Bereits während seines Wirtschaftsstudiums hatte er sich als Teammanager für die Basketballer der BTB Royals nachhaltig erfolgreich engagiert und dort auch erste Erfahrung im Marketing gesammelt. Seit Juli 2012 arbeitet der Ökonom im Marketing/Vertrieb der EWE Baskets und ist für den Deutschen Basketball-Pokalsieger unter anderem für die regionale Sponsorenakquise und -betreuung verantwortlich.

Jetzt suchte er eine neue Herausforderung und hat sie mit dem VfB Oldenburg gefunden. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Der VfB Oldenburg ist ein toller Verein mit großem Potenzial, das wir nun finden und abrufen müssen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, die positive Entwicklung aktiv mitzugestalten“, erklärt Herrnberger seine Motivation für den Wechsel vom Basketball zum Fußball.

Ganz bewusst hat sich der Vorstand des VfB entschieden, sich nicht nur im Marketing personell neu aufzustellen, sondern auch die internen Strukturen weiter auszubauen. „Wir befinden uns in einem Spannungsfeld, als Amateurverein den professionellen Ansprüchen unserer Sponsoren und Fans gerecht werden zu müssen. Mit Philipp Herrnberger gewinnt der Verein einen jungen, kreativen Geschäftsführer, der bereits gezeigt hat, dass er Optimierungsprozesse einleiten und umsetzen kann. Wir haben viele Ideen, um unseren Verein voran zu bringen und sind sicher, dass wir uns im Team toll ergänzen werden“, so Wilfried Barysch weiter.

Die Vermarktung wird der „Neuzugang“ allerdings nicht allein schultern müssen. Mit Marketing-Vorstand Carlo Rathmann steht ihm ein erfahrener Unternehmer zur Seite. Darüber hinaus wird auch der derzeitige Marketingleiter Harald Willers den Veränderungsprozess ganz aktiv mit gestalten und begleiten. Gemeinsam werden sie am 1. Juli starten.





Werbung



Gesehen1343 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.