Kopfgrafik
U 18-Junioren setzen sich gegen Wales durch
Meldungen

U 18-Junioren setzen sich gegen Wales durch

Autor: DFB/NFV am 22.04.2015
Logo NFVDie U 18-Junioren des DFB haben ihr vorletztes Spiel der laufenden Saison erfolgreich bestritten. Vor 2730 Zuschauern in Nordhorn gelang der Mannschaft von DFB-Trainer Guido Streichsbier ein 2:0 (2:0) gegen die Auswahl aus Wales.

Den Führungstreffer markierte Enis Bunjaki von Eintracht Frankfurt per Foulelfmeter bereits in der 10. Spielminute. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Heinz Mörschel vom FSV Mainz 05 auf den Endstand (43.).

Im DFB-Team gab Niclas Bahn (Hannover 96) über die volle Spielzeit sein Länderspiel-Debüt. Zum Einsatz kamen auch die weiteren von Guido Streichsbier nominierten Niedersachsen. Timo Königsmann (Hannover 96) stand die erste Halbzeit im DFB-Tor, Jannes Horn (VfL Wolfsburg) spielte 90 Minuten lang durch und sein Vereinskamerad Anton Donkor wurde in der 67. Spielminute eingewechselt. Schiedsrichter der Begegnung im Eintracht Stadion war der Hannoveraner Robert Schröder, an den Seitenlinien standen Fabian Maibaum (Hagen) und Julian Eichhorst (Sprockhövel).

Die Begegnung gegen Wales war ein weiterer Test in der Vorbereitung auf die U 19-Europameisterschaft 2016 im eigenen Land. Ihren letzten Auftritt in dieser Spielzeit bestreitet die DFB-Auswahl dann am 13. Mai in Gersthofen gegen Österreich.





Werbung



Gesehen965 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.