Cookie Consent by PrivacyPolicies.com DIE FUSSBALLECKE - MELDUNGEN
Kopfgrafik
DIE FUSSBALLECKE
Zusammensetzung der Regionalligen Nord und Nordost 2024/25
Meldungen

Zusammensetzung der Regionalligen Nord und Nordost 2024/25

Autor: Fube am 10.06.2024
Logo DIE FUSSBALLECKENach den abgeschlossenen Relegationsspielen zur Regionalliga Nord und dem Saisonabschluss in der Oberliga Nordost stehen die Zusammensetzungen der beiden Regionalligen Nord und Nordost für die kommende Spielzeit fest. Die Teilnehmerlisten:


Regionalliga Nord (18 Mannschaften)

1. FC Phönix Lübeck, Bremer SV, Eintracht Norderstedt, FC St. Pauli II, FC Teutonia 05, Hamburger SV II, Holstein Kiel II, Kickers Emden (Aufsteiger), SC Weiche Flensburg, SSV Jeddeloh, SV Drochtersen/Assel, SV Meppen, SV Todesfelde (Aufsteiger), SV Werder Bremen II (Aufsteiger), TSV Havelse, TuS BW Lohne, VfB Lübeck (aus der 3. Liga), VfB Oldenburg

Regionalliga Nordost (18 Mannschaften)

1. FC Lok Leipzig, BFC Dynamo, Bischofswerdaer FV (Aufsteiger), BSG Chemie Leipzig, Chemnitzer FC, FC Carl Zeiss Jena, FC Eilenburg, FC Hertha 03 Zehlendorf (Aufsteiger), FC Viktoria 1889, FSV 63 Luckenwalde, FSV Zwickau, Greifswalder FC, Hallescher FC (aus der 3. Liga), Hertha BSC II, RW Erfurt, SV Babelsberg 03, VSG Altglienicke, ZFC Meuselwitz

Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Aufstieg von Bischofswerda. Dort will man sich bis zum 12. Juni entscheiden, ob man das Aufstiegsrecht wahrnehmen möchte bzw. kann. Im Vordergrund stehen finanzielle Fragen. Zudem muss der Wesenitzsportpark als Spielort vom Verband zugelassen werden, da die Volksbank-Arena, in der die Oberligaspiele stattfinden, nicht regionalligatauglich ist. Ein Problem ist auch die fehlende Lizenz des Trainers. Der Verein und der Verband stehen deshalb in Verhandlungen. 



Gesehen183 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück