Cookie Consent by PrivacyPolicies.com DIE FUSSBALLECKE - MELDUNGEN
Kopfgrafik
DIE FUSSBALLECKE
VfB Oldenburg nach 11m-Schießen im Halbfinale
Meldungen

VfB Oldenburg nach 11m-Schießen im Halbfinale

Autor: Fube am 13.09.2023
Logo Krombacher NiedersachsenpokalMit einem 5:4 nach Elfmeterschießen beim Ligakonkurrenten TSV Havelse hat der VfB Oldenburg das Halbfinale des Krombacher Niedersachsenpokals der Teams aus 3./4. Liga erreicht. Kamer Krasniqi schoss den VfB bereits in der 11. Minute in Front, Havelse gelang kurz nach der Halbzeitpause durch Mika Stuhlmacher der Ausgleich (49.).

Beiden Teams gelang es trotz guter Chancen nicht, das Spiel während der regulären Spielzeit für sich zu entscheiden, so dass das Elfmeterschießen folgte. Während alle angetretenen Spieler der Oldenburger trafen, waren bei Havelse zwei Fehlschüsse zu verzeichnen. Marco Schleef traf den Pfosten und den Schuss von Julius Düker parierte der Oldenburger Keeper Peitzmeier.

Oldenburg muss im Halbfinale erneut auswärts antreten. Gastgeber ist die starke Mannschaft von TuS BW Lohne, derzeit Tabellenzweiter, theoretisch sogar Tabellenführer, sollte Phönix Lübeck wegen des Einsatzes eines nicht berechtigten Spielers im Spiel gegen FC St. Pauli II tatsächlich drei Punkte abgezogen werden. In der anderen Partie treffen SV Meppen und SV Drochtersen/Assel aufeinander. Die Austragung beider Spiele ist für den 3. Oktober vorgesehen.



Gesehen372 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück