Cookie Consent by PrivacyPolicies.com DIE FUSSBALLECKE - MELDUNGEN
Kopfgrafik
DIE FUSSBALLECKE
Das höchste Preisgeld, das je im Fußball gewonnen wurde
Meldungen

Das höchste Preisgeld, das je im Fußball gewonnen wurde

Autor: Fube am 21.12.2022
DIE FUSSBALLECKESport hat sich im 21. Jahrhundert zu einem der profitabelsten und lukrativsten Geschäftszweige entwickelt. Von allen Sportarten der Welt hat der Fußball mit schätzungsweise 3,5 Milliarden Fans weltweit die meisten Anhänger. Jedes Jahr werden verschiedene Fußballturniere und -ligen ausgetragen, die den Wettbewerbsteilnehmern enorme Einnahmen bescheren.

Und auch wenn die Spieler zwar wirklich aus Liebe zum schönen Spiel spielen und weil sie ihr Land beim größten Fußball-Ereignis der Welt vertreten wollen, ist eine wenig bekannte Tatsache aber, dass Weltmeisterschaften für Spieler und Mannschaften eine lukrative finanzielle Gelegenheit sein können.

UEFA Champions League

Die UEFA Champions League (UCL) ist ein jährlich stattfindender prestigeträchtiger Fußballwettbewerb im europäischen Fußball. Mit einem durchschnittlichen Preisgeld von 1,3 Milliarden Dollar ist es der UEFA gelungen, sich an der Spitze des höchstdotierten Fußballwettbewerbs der Welt und einer der lukrativsten Sportarten zu behaupten. Das Preisgeld der Champions League variiert von Saison zu Saison. Der Sieger der Saison 2016, Real Madrid, erhielt neben der prestigeträchtigen Trophäe ein Preisgeld von 75 Millionen Dollar. In der letzten Saison kassierte der Verein 100 Millionen Dollar aus dem Preisgeld von 2,4 Milliarden Dollar.

FIFA-Fußballweltmeisterschaft

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft ist ein bedeutendes Turnier, das alle vier Jahre stattfindet. In einer zweijährigen Qualifikationsphase wird ermittelt, welche Mannschaften um den Pokal spielen. Nach der Qualifikationsphase kämpfen insgesamt 32 Mannschaften um den Titel des FIFA-Weltpokals und um das Preisgeld.

Die FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2018 wurde in Russland ausgetragen, das Preisgeld betrug insgesamt 576 Millionen Dollar. Frankreich ging als Sieger hervor und erhielt für seinen Sieg 35 Millionen Dollar. In der aktuell beendeten WM in Qatar fällt der Betrag etwas höher aus: 42 Millionen Dollar. Das Gesamtpreisgeld, das in diesem Jahr ausgeschüttet wird, beläuft sich auf 440 Millionen Dollar. Es ist fast 15-mal so hoch wie das Gesamtpreisgeld der letzten Frauen-WM 2019, das 30 Millionen Dollar betrug. Das siegreiche Frauenteam erhielt nur 4 Millionen Dollar.

Abgesehen von den Preisgeldern, sind die Quoten der Fußballwetten sehr verlockend. Auf Vergleichsseiten finden Sie die besten Sportwetten mit den höchsten Quoten. Außerdem können Sie auf der Plattform einen Willkommensbonus in Anspruch nehmen, um Ihr Guthaben aufzustocken.

UEFA-Europameisterschaft

Sie gilt als einer der besten Fußballwettbewerbe und ist wohl auch die schwierigste Meisterschaft. Das Turnier wird alle vier Jahre ausgetragen und ist auf 24 europäische Mannschaften beschränkt, die auch Mitglieder der UEFA sind. Obwohl die Mannschaften eine K.o.-Phase durchlaufen müssen, erhalten sie für die Qualifikation ein Preisgeld. Die größten Preisgelder sind auch mit riesigen Gewinnen für Einzelpersonen verbunden, die erfolgreich auf Mannschaften wetten. Insgesamt können 34 Millionen Euro gewonnen werden.

Bei der Europameisterschaft 2016 gewann Daman Chick eine Kombiwette in Höhe von 1.000.000 £, nachdem er nur 5 £ auf den Torschützen und die Minute, in der das Tor fiel, gesetzt hatte. Bei der UEFA-Europameisterschaft 2020 betrug das Preisgeld 371 Mio. EUR. Italien schlug England im Finale und nahm ein Preisgeld von 34 Mio. EUR mit nach Hause, einschließlich zusätzlicher 10 Mio. EUR für den Sieg im Finale. Das Gesamtpreisgeld variiert von Wettbewerb zu Wettbewerb, wächst aber jedes Jahr.

Wenn man bedenkt, dass so viel Geld für das Spiel ausgegeben wird, ist es nicht verwunderlich, dass auch sehr viel Geld auf den Ausgang der Spiele gesetzt wird. Diese reichen von kleinen Wetten von nur 1 £ bis hin zu solchen, die wesentlich mehr wert sind. Einige dieser Wetten haben jedoch Auszahlungen, von denen man sich niemals hätte träumen lassen.

Der nächste große Gewinner ist Mick Gibbs, der nur die Hälfte des Gewinns von Daman Chick erzielt hat. Mick arbeitete als Dachdecker und liebte Sportwetten, nachdem er 1999 bei einer Wette 157.400 £ gewonnen hatte. Im Jahr 2001 beschloss er, sein Glück erneut zu versuchen, indem er auf eine Sammelwette über 15 Ereignisse setzte.

Seine Wette umfasste die korrekte Vorhersage der ersten fünf Plätze in der englischen Liga, der unteren drei Plätze in der schottischen Liga sowie den Ausgang einiger Rugby- und Kricketspiele. Seine Wette kostete ihn satte 30 Pence und die Quoten standen 1.666.666 zu eins gegen ihn.

Zum Glück bewies Mick mit dem Gewinn der Champions League durch den FC Bayern München, dass es möglich ist, fast unmögliche Quoten zu schlagen. Der Sieg bescherte Mick einen coolen Jackpot von 500.000 Pfund aus seiner einfachen 30-Pence-Wette.

Die größte Fußball-Einzelwette, die jemals gewonnen wurde, war die berühmte 5.000/1-Wette, die von Buchmachern auf den Sieg von Leicester City in der Premier League 2015/16 angeboten wurde. Die Mannschaft von Claudio Ranieri sorgte mit dem Titelgewinn für einen der größten sportlichen Schocks der Geschichte. Ein Tipper erhielt im März mit einem Einsatz von 50 Pfund über 72.000 Pfund. Hätte der Tipper seine Wette nur ein paar Wochen länger laufen lassen, hätte er 250.000 £ ausgezahlt bekommen.

Ein anderer Tipper, Leigh Herbert aus Leicester, der auf 5.000/1 gesetzt hatte, setzte 5 Pfund auf das unwahrscheinliche Ereignis und kassierte davon 2 Pfund für 5.600 Pfund, bevor die restlichen 3 Pfund im Mai 15.000 Pfund einbrachten - insgesamt ein Gewinn von 20.600 Pfund.



Gesehen221 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.