Cookie Consent by PrivacyPolicies.com DIE FUSSBALLECKE - MELDUNGEN
Kopfgrafik
DIE FUSSBALLECKE
3. Liga mit 22 Mannschaften? Alle RL-Meister sollen aufsteigen können
Meldungen

3. Liga mit 22 Mannschaften? Alle RL-Meister sollen aufsteigen können

Autor: Fube am 12.11.2022
DIE FUSSBALLECKEMitte Oktober griffen mehrere Vereine aus der Regionalligen Nordost Aufstiegsregelung zur 3. Liga wieder auf. Sie äußerten ihren Unmut über die bestehende Regelung und wollen erreichen, dass alle Meister der Regionalligen aufsteigen können. Nun ist Bewegung in die Sache gekommen.

Die Nordostclubs forderten von ihrem Verband, beim DFB einen Außerordentlichen Bundestages zu beantragen. Der NOFV lehnte diese Forderung mit der Begründung ab, dass die Einberufung eines Außerordentlichen Bundestags nur mit dem Vorhandensein von konkreten Vorschlägen sinnvoll sei. Konkrete Vorschläge lägen aber nicht vor.

Daraufhin setzten sich Vereinsvertreter aus den Regionalligen Nordost, Nord und Bayern sowie der 3. Liga zusammen und erarbeiteten eine Alternative zur gegenwärtigen Auf- und Abstiegsregelung zwischen 3. Liga/Regionalliga. Am Ende der nächsten Saison 2023/24 sollen demnach nur drei Mannschaften aus der 3. Liga absteigen und alle fünf Meister aus den Regionalligen aufsteigen. Die 3. Liga müsste dazu auf 22 Mannschaften erweitert werden. Am Ende der Saison 2024/25 sollen dann wieder wie gehabt fünf Clubs aus der 3. Liga absteigen und weiterhin alle Regionalligameister aufsteigen. Zusätzlich will man den Drittligisten sechs Plätze für den DFB-Pokal statt bisher vier zugestehen.

Dieser Plan wurde anschließend mit dem Präsidium des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) erörtert und soll auf dem Verbandstag am 19. November verabschiedet werden. NOFV-Chef Hermann Winkler ist von der Einigung überzeugt, da der Plan relativ einfach umzusetzen ist.

Man will nun bis zum Mai kommenden Jahres versuchen, DFB, DFL, betroffene Vereine und Verbände von der neuen Regelung zu überzeugen und dadurch die nötige Mehrheit für eine Änderung der Auf- und Abstiegsregelung zu bekommen.



Gesehen295 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.