Cookie Consent by PrivacyPolicies.com DIE FUSSBALLECKE - MELDUNGEN
Kopfgrafik
DIE FUSSBALLECKE
VfB Lübeck: Stelle des Sportdirektors wird gestrichen
Meldungen

VfB Lübeck: Stelle des Sportdirektors wird gestrichen

Autor: Fube am 14.01.2022
DIE FUSSBALLECKEAus strukturellen und finanziellen Gründen wird beim Regionalligisten VfB Lübeck die Stelle des Sportdirektors zur nächsten Saison gestrichen. Der Vertrag des derzeitigen Amtsinhabers Rocco Leeser läuft zum Saisonende aus. Das gab der Verein heute in einer Pressemitteilung bekannt.

„In der aktuellen sportlichen und finanziellen Situation ist es nicht möglich, gleichzeitig einen Sportvorstand und einen Sportdirektor zu beschäftigen,“ begründete Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Rehder diesen Schritt. Man wolle die sportliche Planung nun auf Vorstandsebene ansiedeln.

„Es war mir eine Ehre, als Sportdirektor für den VfB zu arbeiten und ich hätte diese Aufgabe selbstverständlich auch gerne weitergeführt“, kommentierte Rocco Leeser die Beendigung seines Vertragsverhältnisses zum 30. Juni. „Natürlich bin ich enttäuscht. Aber im Profifußball-Geschäft weiß man, dass sich Konstellationen verändern und Verträge dann nicht verlängert werden.“

Die aktuelle Tabelle der Regionalliga Nord Staffel Nord

Auch wenn derzeit die Spiele in der Regionalliga ruhen, ist es dennoch möglich, auf Sportergebnisse zu wetten. Speziell auf die Spielpause zugeschnitten ist der bet365 angebotscode, mit dem Kombiwetten auf Fußball, Basketball und/oder Tennis möglich sind. Einfach mal reinschauen!



Gesehen154 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.