Cookie Consent by PrivacyPolicies.com DIE FUSSBALLECKE - MELDUNGEN
Kopfgrafik
Nord-FV hat neuen Präsidenten
Meldungen

Nord-FV hat neuen Präsidenten

Autor: Fube/NFV am 27.09.2021
Logo Nord FVDer Norddeutsche Fußball-Verband hat auf seinem 46. Ordentlichen Verbandstag, der erstmals digital stattfand, einen neuen Präsidenten gewählt. Mit deutlicher Mehrheit vertrauten die Deligierten Ralph-Uwe Schaffert das höchste Amt des Verbands an.

Der 65-Jährige Hildesheimer ist bereits seit 2014 Vorsitzender des Obersten Verbandssportgerichtes beim Niedersächsischen Fußballverband. Er tritt die Nachfolge von Günter Diestelrath an, der seit 2018 an der Spitze steht und nicht wieder kandidierte. Er wird nun das Amt des Schatzmeisters übernehmen. 1. Vizepräsident ist jetzt Uwe Döring aus Schleswig-Holstein, Björn Fecker aus Bremen und Christian Okun aus Hamburg sind zu Vizepräsidenten gewählt worden.

In seiner Antrittsrede beschwor Schaffert ein starkes Gemeinschaftsgefühl: „Nur wenn wir alle gemeinsam das Ziel verfolgen, den Fußball im Regionalverband Nord zu stärken, werden wir auch etwas erreichen können.“ Er appellierte zudem daran, „Innovationen nicht links liegen zu lassen“ und den Verband sichtbar zu machen, „denn nur so kann man wahrgenommen werden.“

In ihren Ämtern bestätigt wurden:

Jürgen Stebani (Niedersachsen/Spielausschuss)
Sabine Mammitzsch (Schleswig-Holstein/Frauen- und Mädchenausschuss)
Michael Weiner (Niedersachsen/Schiedsrichterausschuss)
Reenald Koch (Eintracht Norderstedt/Regionalligaausschuss).

Jurij Zigon ist neuer Vorsitzender des Jugendausschusses, der das Amt von Walter Fricke übernimmt. Zudem wurden für ihr langjähriges Engagement Hans-Werner Busch (Bremen), Dirk Fischer (Hamburg), Walter Fricke (Niedersachsen), Michael Grell (Bremen) und Hans-Ludwig Meyer (Schleswig-Holstein) als Ehrenmitglieder ausgezeichnet.





Gesehen128 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.