Kopfgrafik
VfB Oldenburg erhält Lizenz für die 3. Liga unter Auflagen
Meldungen

VfB Oldenburg erhält Lizenz für die 3. Liga unter Auflagen

Autor: Fube am 28.04.2021
Logo VfB OldenburgDer VfB Oldenburg hat freudige Post von der DFB-Zentrale erhalten, die dem Verein eine Lizenz für die 3. Liga unter Auflagen erteilte. Knackpunkt ist wie eh und je das für die 3. Liga untaugliche Stadion am Marschweg. Weder gibt es Flutlicht noch dürfen Spiele in den Abendstunden ausgetragen werden.

Ob der VfB überhaupt eine Spielstätte für die 3. Liga benötigt, ist gegenwärtig allerdings eher unwahrscheinlich. Nach dem Stand der Dinge ist der TSV Havelse der einzige Verein, der sich gegen den Vertreter aus Bayern (Viktoria Aschaffenburg, 1. FC Schweinfurt 05 oder SpVgg Bayreuth) für die 3. Liga qualifizieren kann. Das sieht man beim VfB ein wenig anders: „Wir vertreten nach wie vor den Standpunkt, dass eine Aufstiegsrunde unter jenen Mannschaften, die eine Lizenz erhalten haben, die sportlich fairste Lösung darstellt, um den Relegationsteilnehmer für die Regionalliga-Nord zu ermitteln“, so Geschäftsführer Michael Weinberg.



Gesehen296 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.