Kopfgrafik
Marco Schultz kehrt an die Hunte zurück
Meldungen

Marco Schultz kehrt an die Hunte zurück

Autor: Fube am 27.04.2021
Logo VfB OldenburgNach dem Weggang von Nico Matern zum Ligakonkurrenten FC Teutonia 05, der allerdings in der Nordstaffel spielt, konnte Regionalligist VfB Oldenburg eine erste Neuverpflichtung melden. Marco Schultz kehrt vom SC Imst zurück an die Hunte. Der offensive Mittelfeldspieler lief in der Saison 2010/11 unter Trainer Torsten Fröhling für den VfB auf, der ihn in der Winterpause aus der U19 in die erste Mannschaft befördert hatte.

Den gebürtigen Hamburg zog es dann zurück in die Heimat und er spielte bei Eintracht Norderstedt, VfR Neumünster und Altona 93. Vor einem Jahr ging er schließlich nach Österreich zum SC Imst. „Wir sind sicher, dass mit Marco ein Spieler zum VfB zurückkehrt, der die Qualität hat, um bei uns Führungsaufgaben zu übernehmen“, sagt Frank Claaßen, Sportlicher Leiter des VfB.



Gesehen101 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.