Kopfgrafik
Regionalliga Nord 2020/21: Quotientenregelung und keine Absteiger
Meldungen

Regionalliga Nord 2020/21: Quotientenregelung und keine Absteiger

Autor: Fube/NFV am 25.04.2021
Logo Nord FVDie Tabellenplätze der abgebrochenen Saison 2020/21 in der Regionalliga Nord werden wie schon ein Jahr zuvor nach der Quotientenregelung errechnet. Es gibt keine Absteiger aus der 4. Liga, aber auch keine Aufsteiger aus den Oberligen. Das hat das Präsidium des Norddeutschen Fußball-Verbandes e.V. (NFV) heute in einer Videokonferenz beschlossen.

Der Beschluss erfolgte „nach Abwägung aller zur Diskussion stehen Möglichkeiten, der rechtlichen Grundlagen und unter Berücksichtigung der Empfehlungen unserer spieltechnischen Ausschüsse sowie der einheitlichen Meinungsbilder alle Regionalligisten“, wie NFV-Präsident Günter Distelrath erklärte. Man sei sich bei der Entscheidungsfindung bewusst gewesen, dass der Verzicht auf Aufsteiger eine harte Entscheidung für die Landesverbände darstelle. „Es galt aber im Zusammenspiel aller norddeutschen Ober- und Regionalligen auf Basis der rechtlichen Grundlagen verhältnismäßige und vor allem zumutbare Beschlüsse zu treffen.“



Gesehen454 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.