Kopfgrafik
RL Nordost: Saison ruht auf jeden Fall bis Ende Februar
Meldungen

RL Nordost: Saison ruht auf jeden Fall bis Ende Februar

Autor: Fube am 14.01.2021
Logo NOFVDie Arbeitsgemeinschaft Fortführung Spielbetrieb der Regionalliga Nordost, ein beratendes Gremium aus Vertretern von Verband und Vereinen, hat nach einer aktuellen virtuellen Lagebesprechung vorgeschlagen, den Spielbetrieb in der Regionalliga Nordost vorerst bis zum 28. Februar ruhen zu lassen. Diese Festlegung solle den Vereinen weitere Planungssicherheit ermöglichen.

Der Spielausschussvorsitzende Uwe Dietrich ist der klaren Meinung, dass eine Spielbetriebsfortsetzung im Februar 2021 „aufgrund der momentanen gesellschaftlichen Gegebenheiten nicht zu verantworten“ sei. Da die Regionalliga die vierthöchste länderübergreifende und semiprofessionelle Spielklasse des Deutschen Fußballs ist, erwarten Vereine und Verband, die Corona-Hilfen Profisport auch auf die Regionalligen auszuweiten.

Die Arbeitsgemeinschaft will sich am 27.01.2021 erneut virtuell treffen, um weitere Schritte zur Fortführung des Spielbetriebs zu erörtern.

Werbung



Gesehen66 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.