Kopfgrafik

Werbung

1. FC Magdeburg und Werder Bremen II steigen auf
Meldungen

1. FC Magdeburg und Werder Bremen II steigen auf

Autor: Fube am 31.05.2015
Beide gewinnen auswärts - Statistiken von den beiden Spielen

DIE FUSSBALLECKEMit einem 3:1 blieb der 1. FC Magdeburg auch im Rückspiel bei Kickers Offenbach Sieger und steigt in die 3. Liga auf. Überschattet wurde die Partie durch Hooligan-Ausschreitungen, durch die das Spiel kurz vor Schluss für rund 20 Minuten unterbrochen werden musste.

Auch in Mönchengladbach dauerte die Begegnung länger, doch hier war nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit die Verlängerung Schuld. Die Bremer behielten durch Tore von Patrick Mainka (109.) und Levent Aycicek (118.) die Oberhand. Freuen wird sich der BV Cloppenburg, der durch den Bremer Aufstieg in der Regionalliga bleibt.


Statistik

Kickers Offenbach - 1. FC Magdeburg 1:3 (1:2)

Kickers Offenbach: Daniel Endres - Klaus Gjasula, Giuliano Modica, Matthias Schwarz, Benjamin Pintol, Christian Cappek (70. Steven von der Burg), Stefano Maier, Martin Röser (46. Fabian Bäcker), Dennis Schulte (46. Sascha Korb), Denis Mangafic, Markus Müller; Trainer: Rico Schmitt

1. FC Magdeburg: Matthias Tischer - Nico Hammann, Christopher Handke (24. Silvio Bankert), Felix Schiller, Lars Fuchs (57. Tarek Chahed), Steffen Puttkammer, Christian Beck, Nils Butzen, Marius Sowislo, Nicolas Hebisch (77. Kevin Kruschke), Sven Reimann; Trainer: Jens Härtel

Tore: 1:0 Denis Mangafic (24.), 1:1 Felix Schiller (31.), 1:2 Lars Fuchs (36.), 1:3 Nicolas Hebisch (53.)

Schiedsrichter/in: Norbert Grudzinski (Hamburg); Assistenten: Sven Waschitzki, Thomas Gorniak

Zuschauer: 19.124

Gelbe Karte: Martin Röser, Benjamin Pintol, Giuliano Modica, Sascha Korb, Fabian Bäcker, Klaus Gjasula / -

Besondere Vorkommnisse: Wegen Ausschreitungen von Hooligans musste die Partie in der 84. Minute für ungefähr 20 Minuten unterbrochen werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Borussia Mönchengladbach II - SV Werder Bremen II 0:2 n.V.

Borussia Mönchengladbach II: Janis Blaswich - Christopher Lenz, Tim Knipping, Marvin Schulz, Malte Berauer (97. Nils Rütten), Mario Rodriguez, Marlon Ritter, Bilal Sezer (99. Kevin Holzweiler), Giuseppe Pisano, Matthias Zimmermann (81. Nico Brandenburger), Oliver Stang; Trainer: Sven Demandt

SV Werder Bremen II:Tobias Duffner - Marnon Busch, Torben Rehfeldt, Leon Guwara, Maximilian Eggestein (66. Melvyn Lorenzen), Levent Aycicek, Lukas Fröde, Patrick Mainka, Julian von Haacke (114. Angelos Argyris), Enis Bytyqi (73. Florian Bruns), Max Wegner; Trainer: Alexander Nouri

Tore: 0:1 Patrick Mainka (109.), 0:2 Levent Aycicek (119.)

Schiedsrichter/in: Dr. Robert Kampka (Mainz); Assistenten: Marcel Göpferich, Florian Steinberg

Zuschauer: 10.217

Gelbe Karte: Marvin Schulz, Christopher Lenz, Tim Knipping / Torben Rehfeldt, Julian von Haacke, Marnon Busch, Lukas Fröde, Maximilian Eggestein, Tobias Duffner, Levent Aycicek


Der dritte Aufsteiger musste im Elfmeterschießen ermittelt werden. Nach der Verlängerung stand es zwischen Würzburger Kickers und 1. FC Saarbrücken 0:1. Das Hinspiel hatte Würzburg 1:0 in Saarbrücken gewonnen. Mit 6:5 entschieden die Kickers das Spiel für sich und steigen damit ebenfalls in die 3. Liga auf.





Werbung



Gesehen1578 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.