Kopfgrafik

Werbung

NOFV veröffentlicht Rohspielplan für Regionalliga Nordost
Meldungen

NOFV veröffentlicht Rohspielplan für Regionalliga Nordost

Autor: Fube am 14.07.2020
Logo NOFVDer Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) gab heute einen Rohspielplan der Regionalliga Nordost für die neue Saison bekannt. Danach wird die Regionalliga komplett mit 20 Mannschaften in 38 Spieltagen absolviert. Geplanter Start ist das Wochenende 14. bis 16. August.

Die Hinrunde endet mit dem 19. Spieltag am 20. Dezember; am 24. Januar beginnt die Rückrunde. Der letzte Spieltag ist für den 13. Juni 2021 angesetzt. Dieser Rohspielplan ist mit Polizei und Fernsehen abgestimmt. Die genauen Spieltermine können aber wie gewohnt nur Stück für Stück angesetzt werden.

Voraussetzung für die Durchsetzbarkeit dieser Pläne ist natürlich, dass in den betroffenen Bundesländern das Fußballspielen erlaubt ist bzw. bleibt. Desweiteren ist derzeit noch nicht sicher, ob der Chemnitzer FC in der Regionalliga bleiben kann. Laut einer Meldung der „Fußballwoche“ müssen bis Mitte August 450.000 Euro „zur Befriedigung der Gläubiger sowie zur Deckung der Masseverbindlichkeiten und der Verfahrenskosten“ aufgetrieben werden, sonst drohe das Ende des Chemnitzer FC.

Der 1. Spieltag

BSG Chemie Leipzig - VSG Altglienicke
FC Energie Cottbus - Tennis Borussia Berlin
FSV Optik Rathenow - SV Lichtenberg 47
Chemnitzer FC - ZFC Meuselwitz
Bischofswerdaer FV - FC Viktoria 1889
FSV 63 Luckenwalde - VfB Auerbach
FC Carl Zeiss Jena - Germania Halberstadt
Berliner AK - SV Babelsberg 03
Hertha BSC II - FSV Union Fürstenwalde
BFC Dynamo - 1. FC Lok Leipzig


Werbung



Gesehen209 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.