Kopfgrafik
HFV-Junioren Jahrgang 2002 fahren zum DFB U18-Sichtungsturnier
Meldungen

HFV-Junioren Jahrgang 2002 fahren zum DFB U18-Sichtungsturnier

Autor: HFV am 07.10.2019
Logo Hamburger Fußball VerbandNach dem Gewinn des NFV-Turniers Anfang September fährt die Mannschaft von Trainer Oliver Madejski optimistisch zum DFB U18-Sichtungsturnier nach Duisburg, um bei ihrem altersmäßig bedingten letzten Auftritt als HFV-Auswahl einen guten Eindruck zu hinterlassen. Begleitet wird die HFV-Equipe von HFV-Verbandstrainer Tim Stegmann, der zum DFB-Sichterteam in Duisburg gehören wird.

Das Sichtungsturnier findet vom 10. – 15. Oktober 2019 in der Sportschule Duisburg-Wedau statt. Das erste Spiel bestreitet die HFV-Auswahl am Freitag, 11.10.19 um 11.15 Uhr gegen Berlin.

Aufgebot der HFV-Junioren Jahrgang 2002 (Stand 2.10.2019)
Mohamed Abd El Aal Ali (Eimsbüttel), Djavid Abdullatif (Niendorf), Emanuel Adou (HSV), Gavin Didzilatis (HSV), Jason Ejesieme (HSV), Batuhan Evren (Eintr. Norderstedt), Arthur Filimonov (HSV), Eugenio Junior Lopes (HSV), Nicklas Lund (HSV), Peer Julius Mahncke (Niendorf), Jesse Addae Osei (Vorw. Wacker), Franz Roggow (FC St. Pauli), Alessandro Theo Sigaud Damaschke (HSV), Robin Velasco (HSV), Sascha Voelcke (FC St. Pauli), Viktor Weber (FC St. Pauli)

Auf Abruf: Aristene Davy Akame Ba Engo Meye (FC St. Pauli), Michael Chukwuemeka Igwe (Eimsbüttel), Jeremy Daniel Polomski da Silva Danif (Eintr. Norderstedt), Michael Popow (Eimsbüttel), Theo Schröder (Eimsbüttel), Tom Luka Steenbuck (Eimsbüttel), Jurek Lewin Stoeck (Eimsbüttel), Adrian Nkansah Apau (Niendorf)

Trainer: Oliver Madejski; Co-Trainer/Betreuer: Fabio Ansaldo; Physiotherapeutin: Katrin Attia-Loebe



Werbung



Gesehen103 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.