Kopfgrafik
Weiche verpflichtet Meppener Abwehrroutinier
Meldungen

Weiche verpflichtet Meppener Abwehrroutinier

Autor: SC Weiche Flensburg am 05.08.2019
Jovan Vidovic wechselt nach Flensburg

Logo SC Weiche FlensburgFußball-Regionalligist SC Weiche Flensburg 08 hat am Montag einen weiteren Spieler verpflichtet und den Kader damit zumindest vorerst komplettiert. Der 30jährige Slowene Jovan Vidovic wechselt mit sofortiger Wirkung an die Bredstedter Straße. Seinen Vertrag in Meppen hatte der Spieler erst vor wenigen Tagen aufgelöst.

Portrait

© Foto: SC Weiche Flensburg

Zuletzt spielte Jovan Vidovic, geboren am 6. Januar 1989 im damals jugoslawischen Ljubljana, für den Drittligisten SV Meppen, zu dem er im Januar 2016 gekommen, in der laufenden Saison aber noch ohne Einsatz war. Mit den Emsländern hatte der 1,97 m große und 92 kg schwere Abwehrhüne in der Saison 2016/17 mit 13 Punkten Vorsprung auf den damaligen ETSV Weiche Flensburg den Meistertitel in der Regionalliga Nord und in packenden Duellen gegen den SV Waldhof Mannheim in der Relegation (zweimal 0:0, 4:3 im Elfmeterschießen) den Aufstieg in die dritte Liga geschafft. Der kopfballstarke und beidfüßige Innenverteidiger war dabei nicht nur in beiden Relegationsspielen über die volle Distanz dabei, sondern auch in beiden Partien gegen Weiche (0:3 in Meppen, 3:1 in Weiche – jeweils aus Flensburger Sicht). Am Ostermontag, 28. März 2016, war ihm zudem der Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich – Endstand 2:2 – in der Hänsch-Arena gegen Weiche geglückt.

Insgesamt absolvierte er für den SV Meppen in dreieinhalb Jahren 106 Punktspiele, in denen ihm sechs Treffer gelangen. Jovan Vidovic, der seit August 2013 im deutschen Fußball kickt, spielte auch für den SV Wehen Wiesbaden und den FC Hansa Rostock. Er kommt bislang auf 84 Drittliga-Partien (4 Tore) sowie 48 Einsätze in der Regionalliga (3 Tore). Darüber hinaus konnte er in drei Partien der Europa League und in zwei Spielen der Champions League Qualifikation für den slowenischen Klub NK Maribor internationale Erfahrungen sammeln. 

Harald Uhr, Geschäftsführer der Weiche-Liga-GmbH, zeigte sich über die Verpflichtung hocherfreut: „Mit Jovan Vidovic haben wir unseren Kader nun auch in der Defensive deutlich breiter aufgestellt. Er bringt so viel Erfahrung mit, dass er für uns in jedem Fall eine Verstärkung sein wird. Durch seine Kopfballstärke werden wir noch gefährlicher bei Standards sein.“

Auch Trainer Daniel Jurgeleit zeigte sich erfreut: „Jovan Vidovic wird uns sicherlich weiterhelfen können. Er hat bereits Aufstiegserfahrungen sammeln können und hat jahrelang im Profibereich gearbeitet.“


Werbung



Gesehen254 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.