Kopfgrafik
Farce in der Oberliga Schleswig-Holstein – Schilksee bekommt kein Team zusammen
Meldungen

Farce in der Oberliga Schleswig-Holstein – Schilksee bekommt kein Team zusammen

Autor: Fube am 09.05.2019
DIE FUSSBALLECKEChaos pur beim Fußball-Oberligisten TSV Schilksee. Knapp zweieinhalb Jahre nach dem mysteriösen Abgang von Geldgeber und „Macher“ Bodo Schild, der den Verein bis in die Regionalliga (Saison 2015/2016) gebracht hatte, folgte am vergangenen Wochenende der nächste große Knall.

In der Flens-Oberliga traten die Kieler zur Partie beim VfB Lübeck II wegen Personalmangels nicht an. Zuvor waren Coach Benjamin Szodruch und der Sportliche Leiter Daniel Sahre per sofort von ihren Ämtern zurückgetreten. Der ehemalige Trainer Lars Dubau übernahm interimsweise, bekam aber für das Gastspiel in Lübeck keine spielfähige Mannschaft mehr zusammen. Eine absolute Peinlichkeit, weil der Verein nach der Insolvenz des früheren Geldgebers Marco Hinz in die finanzielle Schieflage geraten ist und die Spieler dem TSV reihenweise davonlaufen.

Wer sich auf einen spannenden Abstiegskampf in der Oberliga gefreut hatte, dem machte Schilksee nun einen Strich durch die Rechnung. Für eine Mannschaft, die auf Platz 14 mit 27 Punkten noch keineswegs aussichtslos mitten im Abstiegskampf stand, ist es eine Farce.

Eine Frage bleibt vorerst noch unbeantwortet: Tritt der TSV Schilksee gegen PSV Neumünster und TSB Flensburg überhaupt noch an? Wohl eher nicht und eine Zukunft in der Landesliga wird es für den Ex-Regionalligisten ohne Personal auch nicht geben. Vor drei Wochen hatte der TSV Schilksee bereits seine zweite Mannschaft aus der Kreisliga zurückgezogen und einiges spricht dafür, dass der TSV Schilksee komplett von der Bühne verschwindet.

Während der Sport der Verlierer ist, freuen sich die direkten Konkurrenten SV Frisia 03 Risum-Lindholm, PSV Neumünster und der TSV Kropp über den nun sicheren Klassenerhalt ohne eigenes Zutun. Sie werden damit auch in der kommenden Spielzeit 2019/2020 in der höchsten Landesklasse vertreten sein.

Aber was ist die Quintessenz aus der Farce des TSV Schilksee im Zeitalter einer fortschreitenden Kommerzialisierung von Deutschlands Sportart Nummer 1? Auch im höherklassigen Amateurfußball spielt Geld eine immer größere Rolle!

Apropos Geld: Sind Sie auf der Suche nach einem Buchmacher im Internet, bei dem Sie Sportwetten online abschließen und unkompliziert Gewinne einfahren können? Dann sollten Sie sich den Ratgeber auf sportwetten-online.com zu Herzen nehmen. Dort erfahren Sie, worauf es beim Wetten online ankommt, welche Sportwetten-Anbieter empfehlenswert sind und auf welche Kriterien Sie bei Ihrer Auswahl achten sollten.




Werbung



Gesehen557 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.