Kopfgrafik
LSK ergänzt seinen Kader
Meldungen

LSK ergänzt seinen Kader

Autor: LSK/he am 01.02.2019
Logo Lüneburger SK HansaFür die Rückrunde in der Fußball-Regionalliga Nord hat der Lüneburger SK Hansa zwei neue Spieler verpflichtet. Wobei Tomek Pauer natürlich kein „neuer“ Spieler für den LSK ist, sondern im Sommer wegen seines Studiums in die USA gegangen war und jetzt zurückkehrt ist. Zum Kader stößt auch zunächst bis zum Saisonende der 22jährige Südkoreaner Hunu Jeong.

Tomek Pauer war im Sommer 2018 aus Studiengründen zu den Xavier Musketeers in den USA gewechselt, vor einigen Wochen nach Lüneburg zurückgekehrt und beim LSK sofort wieder ins Training eingestiegen. Er hat jetzt einen neuen Vertrag beim LSK unterschrieben.

Hunu Jeong kommt vom Hamburger Oberligisten SV Rugenbergen, wo er im Mittelfeld gespielt hat. Jeong stand in der U17-Nationalmannschaft Südkoreas als Jugendspieler von Suwon Samsung und erzielte in drei Länderspielen ein Tor. Über die südkoeranischen Vereine Donggukk Uni und Yangcheon TNT kam er zum Niendorfer TSV in der Oberliga Hamburg. Er absolvierte 20 Spiele für die Niendorfer und erzielte dabei ein Tor. Von dort wechselte er nach Rugenbergen, stand 21 Mal im Aufgebot und markierte ebenfalls einen Treffer. Hunu Jeong ist ab sofort spielberechtigt.



Werbung



Gesehen197 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.