Kopfgrafik
Weusthof/Zierott neues Trainergespann in Jeddeloh
Meldungen

Weusthof/Zierott neues Trainergespann in Jeddeloh

Autor: Fube am 20.12.2018
Logo SSV Jeddeloh IIDie Trainerbank des Regionalligisten SSV Jeddeloh wird im neuen Jahr mit einem prominenten Namen besetzt sein: Alfons „Alo“ Weusthof. Ihm zur Seite stehen wird der bisherige Co-Trainer Patrick Zierott. Dies meldete heute die Nordwest Zeitung. Damit setzte das neue Sportliche-Leiter-Duo Ansgar Schnabel / Frank Claaßen ein erstes Ausrufezeichen.

Der 60jährige Weusthoff trainierte zuletzt die U19 des SV Meppen. Die Liste seiner Stationen ist lang: TuS Lingen, Kickers Emden, Preußen Münster, VfL Herzlake, SV Meppen, VfB Oldenburg, Eintracht Rheine, Holthausen/Biene oder Haselünner SV. Als Sportdirektor war er ein Jahr lang beim BV Cloppenburg tätig. Ab Sommer 2015 leitete er die Nachwuchsabteilung beim Drittligisten SV Meppen. Alo Weusthof erhielt einen bis Sommer 2020 gültigen Vertrag.

Patrick Zierott war als aktiver Fußballer u.a. beim VfB Oldenburg, Atlas Delmenhorst oder Kickers Emden und sammelte als Trainer bzw. Spielertrainer seit Juli 2007 Erfahrungen in den unteren Spielklassen (BW Ramsloh, Hansa Friesoythe, BW Bümmerstede, VfB Oldenburg II). Im Sommer dieses Jahres holte ihn der SSV Jeddeloh als Co-Trainer.

Weusthof wird auf einen Spieler verzichten müssen. Mittelfeldspieler Fabian Burdenski schließt sich in der Rückrunde wieder dem FSV Frankfurt an, wo er schon vor zwei Jahren kickte.

Werbung



Gesehen337 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.