Kopfgrafik
Wie soll das neue LSK-Maskottchen heißen?
Meldungen

Wie soll das neue LSK-Maskottchen heißen?

Autor: LSK/he am 18.10.2018
Logo Lüneburger SK HansaDino Herrmann beim Hamburger SV oder der Wolf Wölfi beim VfL Wolfsburg – in den Fußball-Bundesligen sind Maskottchen längst in nahezu allen Klubs angekommen. Beim Spiel des Lüneburger SK gegen den VfB Oldenburg am Sonntag um 15 Uhr soll nun auch ein Maskottchen der Mannschaft von Trainer Rainer Zobel Glück bringen: Ein bisher noch namenloser Löwe.

Wie das Maskottchen heißen soll, darüber können die LSK-Fans bis zum nächsten Spiel in 14 Tagen gegen Lupo Martini Wolfsburg entscheiden. Entweder in den sozialen Medien (Facebook), auf der Homepage des LSK oder mit einem schriftlichen Vorschlag, der am Sonntag an der Kasse abgegeben werden kann. Der Löwe wird dann beim Spiel gegen Lupo Martini nicht mehr namenlos mit der Mannschaft auflaufen. Trainer Rainer Zobel und die Mannschaft haben sich jedenfalls bereits mit dem Löwen angefreundet.

Die Idee zu diesem Maskottchen gibt es schon länger, ein Fan und Unterstützer des LSK, der auch das Fell des Löwen gesponsert hat, aber namentlich nicht genannt werden möchte, hat diese jetzt umgesetzt. Er sieht den Löwen als Sympathieüberträger, aber auch als Glücksbringer für die Mannschaft, für den gesamten Verein. „Unsere Mannschaft, der gesamte Verein leistet unter schwierigsten Bedingungen einfach so Großartiges, da haben sie wirklich jegliche Unterstützung verdient!" Außerdem soll der Löwe auch für weitere Aktivitäten bis hin zum Juniorenbereich des Lüneburger SK eingesetzt werden.

In der 1. Bundesliga gibt es bisher erst einen Klub mit einem Löwen als Maskottchen: Bayer Leverkusen. Der wurde auf „Brian the Lion“ getauft. Den LSK-Fans fällt sicherlich etwas spannenderes ein. Der Klub wartet auf Vorschläge.


Werbung



Gesehen639 mal angesehen  |  Druckversion Druckversion  |  Zurück
0 Kommentare
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.