Kopfgrafik
Meldungen

Alexander Kiene verlässt Rehden und übernimmt beim TSV Havelse

Autor: TSV Havelse/Fube am 07.10.2015
Logo TSV HavelseDie Trainerfrage beim Regionalligisten TSV Havelse ist beantwortet. Alexander Kiene, bisher in Diensten des Havelser Klassengefährten BSV Rehden, wird Nachfolger von Stefan Gehrke, der ab sofort wieder das Havelser U19-Team coachen wird.

Gehrke kehrt zur U19 zurück

Autor: TSV Havelse am 06.10.2015
Logo TSV HavelseStefan Gehrke übernimmt mit sofortiger Wirkung erneut das Amt als Trainer der U19 des TSV Havelse. Der Fußballlehrer, der am gestrigen Montag 43 Jahre alt wurde, war im Sommer mit der A-Jugend der Garbsener sensationell in die Bundesliga aufgestiegen und übernahm im Anschluss die Herren-Mannschaft in der Regionalliga Nord. Vor zwei Wochen wurde er dort von seinen Aufgaben entbunden.

VfB Oldenburg hofft auf Besucherrekord

Autor: VfB Oldenburg am 06.10.2015
Kinderklinik würde profitieren

Logo VfB OldenburgSechs Siege in Folge haben dem VfB Oldenburg nicht nur die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga Nord beschert, sondern auch für neue Euphorie rund um die Blauen gesorgt. Am kommenden Sonntag, um 15 Uhr, zum Spiel gegen den BV Cloppenburg, wird deshalb eine stattliche Kulisse erwartet. Philipp Herrnberger hofft auf mehr als 3.000 Zuschauer, denn die Oldenburger wollen eine neue Bestmarke setzen.

Lok Leipzig erfüllt Gläubigervereinbarung

Autor: 1. FC Lok Leipzig am 06.10.2015
Logo 1. FC Lokomotive LeipzigIm Frühjahr 2013 geriet der 1. FC Lok in eine akute finanzielle Schieflage. Es begannen turbulente Wochen, die in der Neubesetzung des Vereinspräsidiums mündeten. Seitdem unternimmt die neue Vereinsführung alle Anstrengungen, um den Verein zu konsolidieren und in eine finanziell gesunde Zukunft zu führen.

Trainer Henri Fuchs verlässt VfB Germania Halberstadt

Autor: Germania Halberstadt am 06.10.2015
Henri Fuchs ist ab sofort nicht mehr Trainer der Regionalligamannschaft des VfB Germania Halberstadt. Die Entscheidung zur vorzeitigen Trennung wurde im Interesse und im Einvernehmen aller Beteiligten am gestrigen Montag getroffen.