Kopfgrafik
Meldungen

1. FC Lok erneut Teil der europäischen Anti­dis­krimi­nie­rungs­kampagne

Autor: Lok Leipzig am 18.10.2019
Logo 1. FC Lokomotive LeipzigSeit 2006 nimmt der 1. FC Lokomotive Leipzig regelmäßig an den FARE- Aktionswochen teil. Doch auch jeden einzelnen Tag des Jahres nimmt der FCL eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe wahr, indem er jungen Menschen durch Sport Werte wie Fairness, Toleranz und Respekt vermittelt. Leider muss das Selbstverständliche immer wieder laut und auch plakativ gezeigt werden: Diskriminierung und Rassismus haben in Probstheida und nirgendwo sonst im Fußball einen Platz. Sie passen nicht zu den Werten, die den Fußball und das friedliche Zusammenleben der Menschen ausmachen.

Der Fokus liegt auf Kiel

Autor: Stefan Freye am 17.10.2019
Logo Regionalliga NordDer 15. Spieltag der Regionalliga Nord hält ein echtes Spitzenspiel bereit: In Kiel treten der Vierte Holstein II und der Zweite VfL Wolfsburg gegeneinander an. Während der Gastgeber ausgesprochen locker auflaufen dürfte, steht der Gast ein wenig unter Druck: Gelingt dem VfL kein Sieg, könnte sich der VfB Lübeck mit einem Erfolg in Havelse weiter absetzen.

NFV-Auswahl triumphiert beim U 18-Länderpokal in Duisburg-Wedau

Autor: NFV am 15.10.2019
„Dass wir den Titel gewonnen haben, war eine Frage der Mentalität“

Logo NFVDie U 18-Junioren des Niedersächsischen Fußballverbandes sind Deutscher Meister. Beim Länderpokalwettbewerb des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Duisburg-Wedau gelang dem Team von NFV-Trainer Kiriakos Aslanidis heute dank eines dramatischen 3:2-Erfolges über Bremen der Griff nach den Sternen.

3. Platz für HFV-Junioren beim DFB U18-Sichtungsturnier

Autor: HFV am 15.10.2019
Logo Hamburger Fußball VerbandNach dem Gewinn des NFV-Turniers Anfang September fuhr die U18-Junioren-Mannschaft des Hamburger Fußball-Verbands (HFV) von Trainer Oliver Madejski optimistisch nach Duisburg, um bei ihrem altersmäßig bedingten letzten Auftritt als HFV-Auswahl einen guten Eindruck zu hinterlassen.  Nach einer Niederlage und drei Siegen stand am Ende fest: Das HFV-Team wurde offiziell Dritter, da das Erstplatzierte DFB-Perspektivteam außer Konkurrenz spielte und nicht mit in die Abschlusswertung kam.

Moral-Fuster wird Chefcoach in Koblenz

Autor: BSV Rehden am 14.10.2019
Logo BSV RehdenManuel Moral-Fuster wird dem BSV SW Rehden ab sofort nicht mehr als Co-Trainer zur Verfügung stehen. Er wechselt mit sofortiger Wirkung zum Südwest Regionalliga Aufsteiger Rot-Weiß Koblenz. Am vergangenen Samstag nach dem Sieg gegen Altona 93 wurde bereits das Team informiert.

Seite:123»321