User On Tour
FC Eintracht Norderstedt
 
Der FC Eintracht Norderstedt wurde im Jahr 2003 gegründet. Er entstand im Einvernehmen mit dem 1. SC Norderstedt, der in den Jahren zuvor für einige Erfolge sorgte. So standen die Norderstedter sogar einmal kurz vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga – scheiterten dort aber u.a. an 1860 München.
Aufgrund „finanzieller Schwierigkeiten“ wurde dann der FC Eintracht Norderstedt vor rund vier Jahren gegründet und ein Neuanfang gestartet.

Mittlerweile befinden sich die Norderstedter in der Hamburg-Liga. Insgeheim wird davon gesprochen, dass mittelfristig die Regionalliga das Ziel ist – der finanzielle Rahmen ist nicht bescheiden, und dennoch wird es wohl ein schwerer Weg in die Regionalliga.
Auffallend die gelbe Sprecherkabine

Gespielt wird im Edmund Plambeck-Stadion, in welches 7.000 Zuschauer passen. Es verfügt über rund 1.500 überdachte Sitzplätze. Auf der anderen Geraden gibt es zehn unüberdachte Treppenstufen. Auf der einen Hintertorseite gibt es zwei Treppenstufen und auf der anderen Seite im mittleren Drittel sechs Treppenstufen – ein wirklich schönes Stadion!

Verfasst am 26.06.2007 von Hamburger
Fotos: Hamburger
 

Weiteren Bericht auswählen:







Startseite Impressum Kontakt