User On Tour
Grün-Weiß Harburg
 
Neben dem GSK Bergedorf gehört auch der Verein Grün-Weiß Harburg zu den möglichen Aufsteigern in die Hamburg-Liga. Nachdem der Verein jahrelang in der Bezirkaliga gespielt hatte, ging es ab der Saison 2003/04 um Landesligapunkte. Nun stehen die Grün-Weißen erstmals vor dem Sprung in die höchste Hamburger Amateurklasse.
Auf der einen Geraden gibt es einen langen Unterstand mit einer Sitzreihe.

Gespielt wird in der "Scharfschen Schlucht". In das Stadion passen 3.500 Zuschauer. Es liegt im südlichsten Zipfel Harburgs und somit auch im südlichsten Zipfel Hamburgs.
Daneben gibt es noch einen kleinen Unterstand - im Hintergrund die „Hauptribüne“

Auf der anderen Geraden gibt es einen Rasenhang. Diesen Ausbau gibt es erst seitdem der Verein in der Landesliga spielt - zwar nicht gerade sensationell, aber doch auf jeden Fall eine kleine Aufwertung für die Hamburg-Liga (sofern GW Harburg tatsächlich aufsteigt).
Verfasst am 24.05.2007 von Hamburger
Fotos: Hamburger
 

Weiteren Bericht auswählen:







Startseite Impressum Kontakt